Förderungen

Wichtige Starthilfe bei der Unternehmensgründung bzw. - übernahme

Um sie in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie bestimmte Voraussetzung erfüllen.
Es gibt Förderungen von

  • Bund
  • Ländern
  • Gemeinden
  • EU
  • den Wirtschaftskammern

Arten von Unternehmensförderungen

  • einmalige Zuschüsse zu Investitionen
  • begünstigte Darlehen
  • Haftungs- und Garantieübernahmen
  • Zinsenzuschüsse
  • staatliches Beteiligungskapital
  • Begünstigungen bei Steuern und Gebühren und
  • Beratungszuschüsse

Erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob und welche Art der Förderung für Sie möglich ist. Denken Sie daran, dass eine Förderung nur einen Beitrag leistet, Ihre Gründung zu unterstützen, niemals aber Ihren gesamten Kapitalbedarf finanzieren kann. Bauen Sie daher Ihr Unternehmenskonzept nicht nur auf Förderungen auf.

Anlaufstellen

Gründerservice bzw. eigene Förder-Service-Stellen der Wirtschaftskammern

Die jeweiligen Ämter der Landesregierungen bzw. deren ausgegliederte Förderungsgesellschaften

Austria Wirtschaftsservice GmbH

Hier gehts zur Förderdatenbank

Wohnbauförderung

Jedes Bundesland hat seine eigene Wohnbauförderung. Hier erfahren Sie alles über Einkommensgrenzen und Förderungshöhe.

 

Forschungs-Förderungsinstitutionen

  • WWTF - Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds
    Der WWTF fördert im Rahmen von thematischen Schwerpunkten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, einzelne Forscherinnen und Forscher sowie Forschungsgruppen.
  • Wirtschaftsagentur Wien
    Sie ist die erste Anlaufstelle für nationale und internationale Unternehmen und unterstützt mit monetären Förderungen, Immobilien und Stadtentwicklungsimpulsen sowie kostenlosen Service- und Beratungsangeboten.
  • INiTS Universitäres Gründerservice Wien
    Neben Beratung und Unterstützung bietet INiTS speziell für die Startphase von Unternehmen auch direkte Förderungen, zum Beispiel in Form eines Darlehens, an.

Start-Up Förderungen

Unternehmensgründungen sind ein wichtiger Bestandteil einer Volkswirtschaft. Die kleinen Start ups von heute sorgen morgen für Wertschöpfung, Einkommen, Beschäftigung und Steuerleistung. Daher wurde in den letzten Jahren ein dichtes Netzwerk an Beratungsstellen und Förderleistungen genüpft, damit die neugegründeten Unternehmen die Herausforderungen leichter bewältigen können. Erfahren Sie mehr über Förderstellen in Österreich.

Wichtige Hinweise für Unternehmensgründer erhalten Sie beim Service Unternehmensgründung beim Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend sowie beim Gründerservice der Wirtschaftskammer. Beachten Sie ferner mit welchen Fragen Sie sich als Gründer jedenfalls auseinandersetzen sollten.

Hilfreich für Unternehmensgründer ist der rasche Zugriff zu allen Förderaktionen in Österreich über die Förderdatenbank der Wirtschaftskammer.

Inanspruchnahme von der EU geförderter Leistungen

Finanzierung, Beratung, Datenbanken und Cluster-Initiativen

Vielfach fördert die EU Unternehmen auch indirekt, indem sie ihnen kostenfreie Leistungen zur Verfügung stellt, die von diesen anderweitig kostenpflichtig beschafft werden müssten. Diese zum Teil sehr nützlichen Dienste werden von den Begünstigten oft nicht als geldwerter Vorteil wahrgenommen.

Dabei kann es sich etwa um

  • Risikokapital- und Garantieinstrumente
  • Beratungsleistungen,
  • Datenbank-Services oder
  • EU-kofinanzierte Cluster-Initiativen

handeln.

follow us on Facebook