Betriebliche Kollektivversicherung

Betriebliche Altersvorsorge attraktiver gemacht

Betriebliche AltersversorgungMit der "Betrieblichen Kollektivversicherung" – kurz BKV – hat der Gesetzgeber Anfang des Jahres einen neuen Durchführungsweg geschaffen, um die Betriebliche Altersvorsorge für Arbeitgeber und Arbeitnehmer attraktiver zu machen. Am 23. September 2005 tritt dieses Gesetz in Kraft.

Nützen auch Sie die neuen Steuervorteile für Ihre Mitarbeiter bzw. Ihre im Unternehmen tätigen Familienangehörigen    


Win-win Strategie

Als Unternehmer wissen Sie: Motivierte und loyale Mitarbeiter bringen Schwung. Die „Chemie“ stimmt, die positive Stimmung überträgt sich – oft über die Generationen hinaus.
Das stärkt das Image und sorgt dafür, dass sich die besten Köpfe gerne für den Erfolg des Unternehmens einsetzen.

Firmenpensionen sind eine willkommene Gegenleistung für das Engagement der aktiven Mitarbeiter für das Unternehmen.

Mit der Betrieblichen Kollektivversicherung können Sie als Unternehmer flexibel Ihre Personalpolitik stärken.

 

Vorteile für das Unternehmen

  • Sie haben ein sinnvolles Instrument, Mitarbeiter zu binden und zu belohnen.
  • Sie wählen Höhe und Umfang und haben fixe Zahlen für Ihre Kalkulation.
  • Die monatliche Prämie ist von sämtlichen Lohnnebenkosten befreit.
  • Eine zeitliche Befristung ist ebenso möglich wie ein Aussetzen aus wirtschaftlichen Gründen.
  • Die Beiträge sind nur so lange fällig wie der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen arbeitet.
  • Sie lagern Risiken aus und sichern Ihre Mitarbeiter und deren Angehörige ab.
  • Ihr sozialer Status steigt – bei Mitarbeitern

 

Vorteile für die Arbeitnehmer/innen

  • Sicherung einer zusätzlichen Alterspension – mit gleichzeitigem Hinterbliebenenbaustein und auf Wunsch auch Invaliditätsvorsorge.
  • Die Ansprüche aus dem Vertrag können nicht verfallen. Auch bei Kündigung bleibt das angesparte Geld bis zum Ende der Laufzeit garantiert.
  • Die Beiträge gehen auf ein privates BKV-Konto und werden von der Versicherung verwaltet
  • Steuerfreiheit: Die Einzahlungen sind brutto für netto (ohne Lohnsteuer- bzw. Sozialversicherungsabzug).
  • Sicherheit für die Pension: 2,25% Mindestverzinsung garantiert.
follow us on Facebook